Neuester Blogbeitrag

Intralogistik: Lagerarbeit macht Spaß – wenn die Rahmenbedingungen stimmen Weiterlesen

Intralogistik: Lagerarbeit macht Spaß – wenn die Rahmenbedingungen stimmen

Lagerarbeitern gefällt ihre Arbeit grundsätzlich – und noch mehr, wenn die Arbeitsbedingungen stimmen. Dies konnte nun im Projekt „MoLa - Motivationssteigerung für logistische Fach- und Hilfskräfte im Lager“ …

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter

Tragen Sie dafür einfach hier Ihre E-Mailadresse ein:

Weitere Blogbeiträge

„Unser Ziel sind völlig autonom fliegende Inventur-Multicopter“

Interview mit Erik Wirsing, dem Innovationsleiter von DB Schenker

„Unser Ziel sind völlig autonom fliegende Inventur-Multicopter“

Vor kurzem hatten wir berichtet, wie Drohnentechnik bei der Inventur unterstützen kann. logistik aktuell befragte nun Erik Wirsing, den globalen Innovationsleiter bei DB Schenker, zu den Erfahrungen aus den ersten Tests mit Inventurdrohnen und wie er die Bedeutung dieser Technologie für die Zukunft einschätzt. logistik aktuell: Guten Tag Herr Wirsing, was versprechen Sie sich von den aktuellen …

„Wir können eines von der Raumfahrt lernen: Selbsterkenntnis“

„Wir können eines von der Raumfahrt lernen: Selbsterkenntnis“

Klimawandel, Verkehrskollaps oder andere Probleme, die uns global bewegen: Professor Ulrich Walter berichtet darüber, wie die Reise ins Weltall sein Denken verändert hat und was beispielsweise Unternehmen aus der Logistikbranche von der Raumfahrt lernen können. Er war 1993 als Nutzlastspezialist mit einem Space Shuttle im All und lehrt seit 2003 Raumfahrttechnik in München. Herr Professor Walter, Sie …

Fehmarnbelt-Tunnel: Wann kommt die deutsch-dänische Verbindung?

Fehmarnbelt-Tunnel: Wann kommt die deutsch-dänische Verbindung?

Mit 18 km wird der Fehmarnbelt-Tunnel der längste seiner Art werden. Der Absenktunnel, der Deutschland mit Dänemark verbinden soll, ist für Schienen- sowie Straßenverkehr ausgelegt. Wann der Bau beginnen soll, ist jedoch unklar. Denn während Dänemark die Trasse schon beschlossen hat, läuft in Deutschland noch das Planfeststellungsverfahren. Außerdem stehen dem Bauwerk aktuell Klagen im Weg. Die Planer …

Logistik bei Nacht: Fortsetzung des Tages mit künstlicher Beleuchtung

Logistik bei Nacht: Fortsetzung des Tages mit künstlicher Beleuchtung

Für den Dichter verkörpern Abend und Nacht so etwas wie den Urquell aller Romantik. Dagegen beginnt für die Logistik nach Sonnenuntergang die Fortsetzung des Tages mit künstlicher Beleuchtung. Damit entfernt sich die Branche von der Poesie – und rückt dafür ganz nah an die Bedürfnisse der Kunden heran. Zum Beispiel im Regional-HUB Süd, dem wichtigsten europäischen Knotenpunkt im …

Digitale Supply Chain Lösungen für Ledvance

Digitale Supply Chain Lösungen für Ledvance

Die Capgemini Unternehmensberatung führte 2016 gemeinsam mit GT Nexus eine Befragung zur digitalen Transformation von Supply-Chain-Netzwerken durch. Hierbei gaben 95% der befragten Supply Chain Experten an, dass sie eine signifikante Zunahme bei der Anwendung digitaler Technologien in den nächsten fünf Jahren erwarten. Während 70% der Befragten bereits angefangen hatten in hierfür relevante …

Qualitätskontrollen: Knöpfe nachzählen in Fernost

Qualitätskontrollen: Knöpfe nachzählen in Fernost

Internationale Handelsketten importieren gewaltige Mengen Kleidung, Elektronik und andere Konsumgüter per Seefracht nach Europa. Zu den gefragtesten Ursprungsländern gehören China, Singapur, Malaysia und Südkorea. Je nach Versandhafen sind die Güter vier bis sechs Wochen unterwegs. Der logistische Aufwand lohnt nur, wenn die Waren definierte Qualitätsstandards erfüllen. Denn die Endverbraucher wünschen …

Paralympics – Individuelle Lösungen bei Material, Zeitnahme und Logistik

Road to PyeongChang

Paralympics – Individuelle Lösungen bei Material, Zeitnahme und Logistik

Die Paralympics PyeongChang 2018 sind in vollem Gange. Mindestens genauso stark wie für die Olympia-Kollegen wiegt für die Paralympics-Teilnehmer der Materialfaktor. Doch nicht nur die Sportgeräte, sondern auch die Wettkämpfe selbst sind hochgradig individualisiert.    Paralympics-Uhren gehen anders Behinderung ist nicht gleich Behinderung. Die körperlichen Beeinträchtigungen und Auswirkungen sind …

In der digitalisierten Welt laufen beim Disponenten 4.0 die Fäden zusammen

In der digitalisierten Welt laufen beim Disponenten 4.0 die Fäden zusammen

Logistik dreht sich um Zahlen – klar, dass der Kaufmann da einen klaren Vorteil hat. Disponenten – und als solche sind Speditionskaufleute oft tätig – sind bei jedem Logistikdienstleister unverzichtbar. Sie bilden die Schnittstelle zwischen Kunde, Buchhaltung, Einkauf und Produktion. Doch wie verändert sich die Tätigkeit des Disponenten in einer Welt, die immer digitaler wird? Kann ein …

1 2 3 31