Augsburg: Innovative Zukunftsregion mit starker Industrie

Augsburg: Innovative Zukunftsregion mit starker Industrie
Jüngstes Beispiel für Augsburger Innovationsfreude ist Technologiezentrum, das Anfang April 2016 seinen Betrieb aufgenommen hat. © NikkyMaier

In einer Reihe von Beiträgen untersucht die Schenker Deutschland-Redaktion das Potenzial der Region Augsburg. Wir starten mit einem Überblick über Innovation und Wachstum in der Region.

Die Region Augsburg ist produktionsstark und innovativ: Neben international konkurrenzfähigen Industriegütern setzt man in Bayerisch-Schwaben auf das Zukunftsthema Ressourceneffizienz. Entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg ist auch die Rolle als Drehscheibe für den Güterverkehr. Durch das Güterverkehrszentrum Augsburg entwickelt sich die Region zum Logistikstandort ersten Ranges.

Portait Dr. Thomas Böger

Dr. Thomas Böger, Vorstand SCM/Kontraktlogistik. © SDAG

Augsburgs Erfolgsgeschichte beginnt schon im Mittelalter. Die Fugger machten die Handelsstadt berühmt. Heute ist die Wirtschaftskraft der Stadt selbst und ihrer benachbarten Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg („A³“ ) mindestens genauso beeindruckend. Eine Standort-Studie des Nachrichtenmagazins Focus platziert den Landkreis Augsburg unter 402 Landkreisen und kreisfreien Städten auf Rang 13. „Historisch gewachsen, verleiht die vielfältige Unternehmens- und Forschungsstruktur der Region bis heute eine hohe Innovationskraft“, sagt Andreas Thiel, Geschäftsführer der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH.

Hohe Ressourceneffizienz

Faserverbundtechnologie, Luft- und Raumfahrt, Mechatronik und Automation, Umwelttechnologie und die Informations- und Kommunikationstechnik sind die Kompetenzfelder des produktionsstarken Standorts. Zusätzlich setzte man früh auf die Carbon-Produktion. Der innovative Werkstoff passt gut zum Zukunftsthema Ressourceneffizienz, dem sich die Region verschrieben hat. Erste Adresse für die neue ökologische Revolution soll der Augsburg Innovationspark werden. Mit 70 Hektar Fläche ist in Augsburg einer der größten Innovationsparks Europas, der Anfang April offiziell eröffnet wurde.

„Wir bauen hier in Augsburg eines unserer Schwerpunktzentren für Kontraktlogistik in Deutschland aus.” Dr. Thomas Böger, Schenker Deutschland AG

Magnet für Fachkräfte

Die Region Augsburg zieht mit niedrigen Lebenshaltungskosten, einem hohen Freizeitwert und kurzen Wegen qualifizierte Fachkräfte an. Die Arbeitslosigkeit liegt teils unter drei Prozent. Spitzenkräfte für die über 30.000 Unternehmen und Forschungseinrichtungen liefern die vier Augsburger Hochschulen. Berufliche Schulen bilden praxisnah aus. Umfragen des Wirtschaftsfördervereins A³ zeigen, dass die Fachkräftesicherung für die Unternehmen der Region ein großes Thema ist – und bereits preiswürdig angegangen wurde: 2013 zeichnete das Bundesarbeitsministerium die Fachkräfte-Initiative Wirtschaftsraum Augsburg als innovatives regionales Netzwerk aus.
Einen eigenen Weg ist Schenker Deutschland bei der Luft- und Seefracht gegangen: Weil am Markt keine Fachkräfte verfügbar waren, hat der Logistiker die meisten seiner heutigen Mitarbeiter im eigenen internationalen Netzwerk selbst ausgebildet.

Aufstrebender Logistikstandort

Durch die verkehrsgünstige Lage unter anderem an der A8 ist die Region ein Knotenpunkt für den Güterverkehr. Überall sind in den letzten Jahren Gewerbeflächen für Logistik entstanden, auf denen sich große Unternehmen wie Aldi, Amazon, DHL und BMW angesiedelt haben. Auch DB Schenker ist mit 90.000 Quadratmetern Logistikfläche an sechs Standorten vertreten. Eine wichtige Rolle als Güterdrehscheibe spielt das 112 Hektar große Güterverkehrszentrum Region Augsburg (GVZ). Während in Ballungsräumen Logistik-Flächen knapp werden, wartet das moderne GVZ mit 61 Hektar Nutzfläche auf. Logistikunternehmen sowie logistiknahe Dienstleister bilden einen attraktiven Branchenmix. Ein bimodales Umschlagterminal wird direkten Zugang zum Schienennetz bieten.

Mehr als ein Grund also für Logistiker wie DB Schenker, hier kräftig auszubauen. „Wir bauen hier in Augsburg eines unserer Schwerpunktzentren für Kontraktlogistik in Deutschland auf“, erklärt Dr. Thomas Böger, Vorstand Kontraktlogistik/SCM der Schenker Deutschland AG.

Er fahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten, als Kunde von neuen Logistikflächen in Augsburg zu profitieren: Unser eBook gibt Ihnen einen Überblick.

Kontakt

Martin Thum
Geschäftsstellenleiter Augsburg Produktbereich Logistik
E-Mail: martin.thum@dbschenker.com