Landverkehr: Hessen startet Online-Portal für Verkehrsservice

Wie hoch ist das Verkehrsaufkommen auf meiner Route und wo finde ich einen Stellplatz für meinen Lkw? Auf diese und mehr Fragen gibt ein kostenloser Verkehrsservice des Bundeslandes Hessen Antworten.

Verkehrsservice Hessen: Informationen zu Stau, Baustellen, freien Lkw-Plätzen

Verkehrsservice Hessen

www.verkehrsservice.hessen.de

Das Internetportal „Verkehrsservice Hessen“ versorgt Fahrer seit Juli 2016 mit nützlichen Echtzeitdaten zur aktuellen Verkehrslage. Das Online-Angebot informiert darüber, wo sich Staus sowie Tages- und Dauerbaustellen befinden. Bei Verzögerungen bietet das System außerdem eine Einschätzung über die Dauer. Lkw-Fahrer können demnach entscheiden, ob sich eine Umleitung lohnt oder ob man die verlängerte Fahrtzeit und damit die Mehrkosten in Kauf nimmt.

Außerdem profitieren Lkw-Fahrer von einer weiteren Funktion. Auf der Karte können sie sich anzeigen lassen, auf welchen hessischen Rastplätzen sie freie Stellplätze finden. Die langwierige Suche nach einem Platz für die Nacht kann dadurch vermieden, Zeit gespart werden.

Echtzeitdaten von den hessischen Autobahnen – auch mobil

Platooning: sicherer, wirtschaftlicher, nachhaltiger

Platooning funktioniert! Das zeigte die European Truck Challenge 2016. Doch wo genau liegen die Potenziale der Technologie? 

logistik-aktuell.com

Nutzer, die auf den Verkehrsservice zurückgreifen, erhalten die Informationen in Echtzeit. Überall auf den hessischen Autobahnen sind dafür insgesamt 3000 Induktionsschleifen angebracht, die das Verkehrsaufkommen auf Straßen und Rastplätzen messen. Außerdem speist sich die Online-Plattform durch etwa 80 Verkehrskameras, die entlang der hessischen Autobahnen angebracht sind. Auf 18 der Kameras kann online sogar direkt zugegriffen werden. Alle fünf Minuten werden dafür aktuelle 15-sekündige Video-Sequenzen hochgeladen. Um die Bauarbeiten auf den hessischen Autobahnen abzubilden, sind außerdem die Sicherungsfahrzeuge von Baustellen mit GPS ausgestattet.

Um auch unterwegs Verkehrsinfos zu erhalten, kann auf das Online-Angebot mobil zurückgriffen werden. Der Verkehrsservice lässt sich ganz einfach über den Browser des Smartphone erreichen – ohne Download einer App. Im Vergleich zum Computer erscheint auf mobilen Endgeräten eine angepasste, für die mobile Nutzung optimiere Darstellung.

“#Verkehrsservice in #Hessen informiert mit Echtzeitdaten über Verkehrslage. #Landverkehr #Lkw“

Twittern WhatsApp

Finanzierung des Verkehrsservice mit europäischer Unterstützung

Für das Projekt, das zur Entspannung der Verkehrslage auf den hessischen Straßen beitragen soll, hat das Land rund 200.000 Euro in die Hand genommen. Doch Hessen musste die Summe nicht alleine stemmen. Die EU beteiligte sich mit rund 20 Prozent an den Kosten dieses Verkehrsservice.