DB Schenker Formel 1 Auftritt für 2017 auf der Zielgeraden

Für das DB Schenker Team ist die Formel 1-Saison 2017 mit dem letzten Rennen auf europäischem Boden nach Monza beendet. Für das Mercedes-AMG Petronas Team stehen noch sieben entscheidende Rennen auf dem Saisonplan. In Abu Dhabi endet die Saison am 12. November 2017 für den Formel 1 Zirkus. Bis dahin bleibt es sportlich spannend.

72 Stunden bis Silverstone | logistik aktuell

Das Team darf sich bei dem Back-to-Back Rennen in der Formel 1 keine Verzögerung leisten. Jede Minute zählt.

logistik-aktuell.com

Routine ja – Entspannung nein

Die Bilanz für die sieben gemeinsamen Rennen der Zusammenarbeit zwischen DB Schenker und Mercedes-AMG Petronas fällt positiv aus.
Die Teams sind eingespielt und die Abläufe werden immer weiter optimiert. Das DB Schenker Engagement geht weit über die klassische Logistik hinaus, Viele Value Added Services werden übernommen, denn neben Auf- und Abbau des Motorhomes Auf- und Abbau des Motorhomes kümmert sich der Logistiker auch um Anschlussarbeiten von Strom und Wasser und übernimmt Aufgaben im Bereich Security. Wo Hilfe benötigt wird, da wird angepackt!

Sören Hell, Projektleiter DB SCHENKERsportsevents

„Die Zusammenarbeit mit Mercedes-AMG Petronas läuft deshalb so gut, weil wir mit der gleichen Präzision, Leidenschaft und Routine an die Aufgaben gehen.“

Sören Hell ergänzt: „Die Teams kennen sich inzwischen und arbeiten vertrauensvoll zusammen. Wir freuen uns auf die Herausforderungen in der neuen Saison.“

Das DB Schenker-Stammteam umfasst pro Rennen rund 30 Personen. Bei back-to-back Rennen wird in Schichten gearbeitet und gefahren, hier sind mit insgesamt 50 weiteren Fahrern an die 100 Personen im Einsatz.

Das kommt in der neuen Saison

Auch in der kommenden Saison wird die Zusammenarbeit von DB Schenker und Mercedes-AMG Petronas fortgesetzt. Dabei stehen zwei neue, alt bekannte Rennkurse im Jahr 2018 auf dem Formel 1 Kalender: Le Castellet, Frankreich und Hockenheim, Deutschland. Der europäische Rennkalender wird somit mit zwei weiteren Rennen aufgestockt.
Bereits jetzt wird bei DB Schenker wieder geplant und getüftelt, welche Veränderungen in den Logistikprozessen notwendig sein werden. Denn durch den engen Zeitplan stehen im nächsten Jahr fast ausschließlich back-to-Rennen an. Das erfordert neue Planungen und Überlegungen, an denen der Logistiker über die Wintermonate arbeitet.

“DB #Schenker blickt auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit @MercedesAMGF1 #F1 Saison 2017 zurück“

Twittern WhatsApp

Das Motorhome des Teams wird im Winter wieder gelagert und erneuert und da wo notwendig um einige Features ergänzt. Dies passiert in enger Abstimmung zwischen Mercedes-AMG Petronas und DB Schenker.

Nach einem anstrengenden letzten back-to-back Wochenende zwischen Spa und Monza durfte dann endlich gefeiert werden. Die Daumen für das Team sind gedrückt für die letzten sieben Rennen dieser Formel 1 Saison. Auch in der neuen Saison geben wir wieder gemeinsam Gas.