Katharina Berthold

Überwachung von Drohnenflügen:  DFS und Telekom haben Joint Venture Droniq gegründet

Überwachung von Drohnenflügen: DFS und Telekom haben Joint Venture Droniq gegründet

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat gemeinsam mit der Deutschen Telekom mit dem Projekt ‚Connected Drones‘ eine Lösung erarbeitet, Drohnen in den Luftverkehr zu integrieren und damit die Steuerung von Drohnen außerhalb der Sichtweite des Piloten zu ermöglichen. Und die funktioniert so: Ein an die Drohne einfach angebrachtes GPS-Modul sowie eine Mobilfunk-Sendeeinheit machen die Drohne quasi zum …

Projekt E-Motion digitalisiert Bewegungsabläufe

Projekt E-Motion digitalisiert Bewegungsabläufe

„Allein der erste Teilabschnitt von E-Motion wäre schon ein großer Erfolg, denn er würde, bei Erreichen der Serienreife des bisherigen Prototyps, MTM-Ingenieure deutlich in ihrer Analysearbeit unterstützen. Richtig spannend wird es im zweiten Abschnitt, wenn in einer VR-Umgebung trainierenden Mitarbeitern ergonomisch optimale Bewegungen durch einen Avatar veranschaulicht werden.“ Gerald Müller, Vice …

La Paz – Seilbahn gegen den Verkehrsinfarkt

La Paz stellt größtes Seilbahnnetz der Welt fertig

La Paz – Seilbahn gegen den Verkehrsinfarkt

Es müssen nicht immer gleich autonome Flugtaxis sein. Wenn es darum geht Mega-Cities vor dem Verkehrskollaps zu bewahren, können Seilbahnen sehr effizient, sicher, zuverlässig und umweltverträglich Personen in luftiger Höhe befördern. Und auch noch günstig ist so ein Seilbahnnetz, wenn man es mit einem U-Bahnnetz vergleichen will. Im bolivianischen La Paz wurde Anfang März 2019 mit der …

Das Schiff aus dem Dschungel: Die CEIBA – emissionsfreier Frachtsegler

Das Schiff aus dem Dschungel: Die CEIBA – emissionsfreier Frachtsegler

Das ursprünglich kanadische Netzwerk Sailcargo baut gerade einen dreimastigen Frachtsegler im Dschungel von Costa Rica. Das klingt so exzentrisch wie das Vorhaben Fitzcarraldos, ein Schiff durch den Dschungel zu ziehen. Und doch ist es kein Werner-Herzog-Film, sondern ein reales Kickstarter-Projekt. Ein CO2-negatives Frachtschiff soll entstehen, und da ist Tropenholz einfach ein besseres …

Arbeiten im Schwarm: Autonome Tauch-Roboter

Arbeiten im Schwarm: Autonome Tauch-Roboter

“… We all live in a yellow submarine, yellow submarine, yellow submarine …” Der Beatles-Klassiker drängt sich beim Anblick eines Exemplars der MONSUN-Flotte einfach auf. Auch wenn er nicht so ganz passt, denn bei einer Länge von 60 Zentimetern handelt es sich bei MONSUN um einen unbemannten U-Boot-Roboter. Quitschgelb ist er aber. Und interessante Einsatzmöglichkeiten rund um die Seefahrt bietet er …

Was macht eine Smart City aus? Die Digitalstadt Darmstadt

Was macht eine Smart City aus? Die Digitalstadt Darmstadt

‚Smart City‘ ist aktuelles Schlagwort und Trend in der Stadtentwicklung. Wie sehen Europäer ihre Städte der Zukunft? Was muss eine Smart City in Europa aus Bürgersicht leisten? Wie sollte die Digitalisierung der europäischen Städte voranschreiten? Juniper und YouGov haben dazu 12.000 Menschen in sechs europäischen Ländern befragt. Zuerst wurde gefragt, was die Teilnehmer unter einer Smart City …

IESE Smart Cities 2018: Europa kann sich sehen lassen

IESE Smart Cities 2018: Europa kann sich sehen lassen

Smart Cities bieten ihren Bewohnern ein umfassendes Ökosystem an digitalisierten Prozessen, Diensten und Wissen. Dazu zählt eine smarte Verkehrsführung genauso wie eine breite Abdeckung durch öffentliches Internet oder eine Stadtverwaltung, die viele Anträge und Verwaltungssachen ihren Bürger digital zugänglich macht. Was macht eine City smart? Was allerdings nun genau eine smarte City ausmacht, kann …

Spielend eingelernt werden: Serious Gaming und virtuelle Realität bei DB Schenker

Spielend eingelernt werden: Serious Gaming und virtuelle Realität bei DB Schenker

Christina Kunze, Senior Projektmanager - Digital Engineering, und Gerald Müller, Vice President Process and Efficiency von DB Schenker, haben in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik ein Training entwickelt, das als digitales Spiel Mitarbeiterschulungen bei DB Schenker ergänzen soll – und gleichzeitig mehr Spaß und Erfolg beim Erlernen von Verpackungs- und zukünftig …

Automated Valet Parking – Im Parkhaus sucht sich das Auto selbst seine Parklücke

Automated Valet Parking – Im Parkhaus sucht sich das Auto selbst seine Parklücke

Die Perspektive klingt verlockend: nie mehr durchs Parkhaus kurven, um eine passende Lücke zu finden, sich dann in selbige hineinquälen, um sich anschließend aus dem Türspalt der Wagentür zu quetschen. Automated Valet Parking verspricht genau das. Schön wenn uns diese Alltagslogistik des Parkens vom Parkhaus abgenommen wird! Bereits 2017 wurde diese Technologie in der Tiefgarage des Mercedes-Benz …