Aktuelle Kategorie: Branchenkompetenz

LCL – Versammlungsfreiheit im Seefrachtcontainer

LCL – Versammlungsfreiheit im Seefrachtcontainer

Montagmorgen, Herbst-Schmuddelwetter, Hamburger Hafen. Ein Besprechungszimmer und ein guter Kaffee im Rosshafen-Terminal. Der Blick aus dem einen Fenster prallt gegen eine Wand aus gestapelten Containern, das andere weist in die Ferne. Wir sind zusammen mit DB Schenker bei Dettmer Container Packing (DCP). Auf dem Tisch steht ein Karton und im Raum eine Frage: Kann man diese Verpackung, die gerade mal …

Die Start-up Szene und die Logistik-Branche

Partner, Wettbewerber oder Antreiber?

Die Start-up Szene und die Logistik-Branche

Die Start-up-Szene hat sich auch im Bereich Logistik in den vergangenen Jahren etabliert. Mit mehr als 2,9 Mio. Beschäftigten und rund 240 Mrd. EUR Umsatz gehört die Logistik zu den größten Wirtschaftsbereichen in Deutschland. Deutschland gilt dabei als Logistik-Weltmeister. Der Markt bietet hier jungen und innovativen Start-ups ein enormes Potential. Viele Neugründungen beschäftigen sich mit den …

Mit connect 4.0 stärkt DB Schenker die Plattformökonomie

Mit connect 4.0 stärkt DB Schenker die Plattformökonomie

Die Plattformökonomie hat sich auch in der Logistik verbreitet: Die Idee, internetbasierte Geschäftsmodelle zu nutzen, um Spediteur und Kunden schnell und unkompliziert über eine digitale Plattform zusammen zu bringen, hat viele Vorzüge. Aus diesem Grund hat DB Schenker im Zuge seiner Digitalisierungsstrategie Plattformen entwickelt, um Kunden schneller und leichter bedienen zu können. Mit connect 4 …

„Vorhang auf!“ auf der transport logistic

„Vorhang auf!“ auf der transport logistic

Großer Auftritt bei Kaiserwetter: Mit dem T-Pod des schwedischen Herstellers Einride sorgte DB Schenker auf der diesjährigen Messe transport logistic für Furore. Erstmals stellte der Logistiker den vollelektrischen autonomen Lastwagen in Deutschland vor. Mit dabei waren Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und DB Güterverkehrsvorstand Alexander Doll. „Wir bei DB Schenker verstehen uns als Vorreiter …

transport logistic: Messelogistiker laufen zur Höchstform auf

transport logistic: Messelogistiker laufen zur Höchstform auf

Die transport logistic in München ist die weltweite Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management. Alle zwei Jahre trifft sich die Branche aus aller Welt. Das war nicht nur für die mehr als 2000 Aussteller aus 62 Ländern im vergangenen Jahr ein ziemlicher Stress, sondern auch für die Logistiker, die Ankunft und Verteilung von Ausstellungsstücken und Messeständen bis ins kleinste …

Relocation Management: „Der erste Freund in der Fremde“

Relocation Management: „Der erste Freund in der Fremde“

Wie kommt man als frisch eingetroffener Arbeitnehmer aus dem Ausland gut in Deutschland an? Für Relocation Manager wie Bettina Stamm-Müller ist das eine ganz entscheidende Frage. Und sie weiß auch eine passende Antwort: „Am besten sagt man mit einem Lächeln im Gesicht: ‚Guten Tag, ich bin neu hier.‘“ Den Tipp hat sie von einem Inder übernommen, der an einem ihrer Workshops teilgenommen hat. Seine …

Den Weg des Kunden mitgehen. Automobillogistik am Standort Eching

Den Weg des Kunden mitgehen. Automobillogistik am Standort Eching

Vom Warehouse Eching im Münchner Norden aus versorgt DB Schenker die Produktion für die BMW Group in München. In knapp 35 Jahren hat sich eine vertrauensvolle, fein abgestimmt und effiziente Zusammenarbeit entwickelt. Eine stabile Partnerschaft also, die dennoch von hoher Dynamik, kontinuierlichen Innovationen und immer neuen Entwicklungsschritten geprägt ist. Dedicated oder Shared Warehousing? Was …

Apohem: Logistikpartnerschaft mit DB Schenker

Apohem: Logistikpartnerschaft mit DB Schenker

Der Online-Handel mit pharmazeutischen Produkten boomt – in Deutschland bestellt fast jeder zweite Internetnutzer Medikamente im Netz. Doch stellen diese Produkte an die Logistiker hohe Anforderungen. Denn in dem Markt kommt es auf schnelle und flexible Lösungen an. Außerdem gilt es, hohe Sicherheitsanforderungen zu erfüllen. Daher ist DB Schenker auf einen Auftrag besonders stolz: Für die schwedische …

Schwertransporte: Mit 100 Tonnen durch den Flaschenhals

Schwertransporte: Mit 100 Tonnen durch den Flaschenhals

„In meinem Berufsleben habe ich schon oft die Kurve gekriegt“, scherzt Karl Hammerschmidt von DB Schenker in Hagen. Für den Leiter Schwer- und Spezialtransporte ist das mehr als ein lockerer Spruch, sondern Teil der Kernkompetenz. Die Kurve kriegen. Mit einem 150-Tonnen-Koloss auf der Straße bekommt das Thema eine ernsthafte Wendung. Fahrzeuge so lang wie ein halbes Fußballfeld. Gute 10 Meter in der …

1 2 3 6