Aktuelle Kategorie: Branchenkompetenz

Airbus Tochter Satair: Verpackungen für Ersatzteile wie im Flug

Airbus Tochter Satair: Verpackungen für Ersatzteile wie im Flug

Wenn Flugzeuge auf Ersatzteile warten, muss es schnell gehen, denn jede Minute am Boden kostet sehr viel Geld. Dementsprechend zügig müssen auch die benötigten Verpackungen verfügbar sein. Diese schützen das wertvolle Gut und sorgen für einen unbeschadeten Transport. Genau solche Behälter für Ersatzteile und Spezialwerkzeuge entwickelt DB Schenker für die Airbus Tochter Satair Group in Hamburg …

Axel Frings: Leidenschaft für den Motor, der die Welt antreibt

Axel Frings: Leidenschaft für den Motor, der die Welt antreibt

Kaum jemand kennt Schenker Deutschland so gut wie Axel Frings. Der Senior Vice President Supply Chain Collaboration steuert die Schnittstelle zwischen den Produktbereichen des Logistikers und seinen Kunden. Eine Management-Aufgabe, die mehr als Sachkenntnis erfordert. Herr Frings, Sie sind Schenker-Mann von der Pike auf ... Absolut! Ich habe meinen Einstieg in die Logistikbranche vor einigen …

Transportverpackungen: Warum Sensorik und Prozesswissen an Bedeutung gewinnen

Transportverpackungen: Warum Sensorik und Prozesswissen an Bedeutung gewinnen

Bei der Interpack, eine der weltweit bedeutendsten Messen für Verpackungstechnik, treffen sich Verpackungsexperten, um sich über Trends und Innovationen auszutauschen. Im Interview sprach logistik aktuell mit Markus Linke, Leiter des Bereichs Project- and Tendermanagement bei DB SCHENKEReuropac über Kundenwünsche und die wichtigsten Entwicklungen im Bereich Transportverpackungen. logistik aktuell: …

Fraunhofer IML & DB Schenker treiben Digitalisierung in der Logistik voran

Fraunhofer IML & DB Schenker treiben Digitalisierung in der Logistik voran

Welche Auswirkungen hat Digitalisierung in der Logistik? Dieser Frage gehen das Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik (IML) und DB Schenker in Dortmund nach. Im Enterprise Lab für Logistik und Digitalisierung erforschen die beiden Akteure gemeinsam mit der Technischen Universität Dortmund digitale logistische Trends und entwickeln sie weiter. Ziel ist es, mit neuen Werkzeugen, weiter …

Klimaschutz drängt Logistiker zur Elektromobilität

Klimaschutz drängt Logistiker zur Elektromobilität

Elektrisch angetriebene Lastwagen haben heute noch Seltenheitswert. Doch schon in wenigen Jahren könnten solche Nutzfahrzeuge auf unseren Straßen unterwegs sein. „Ich gehe davon aus, dass sich die Elektromobilität schon in wenigen Jahren in den regionalen Lieferverkehren und später auch in den Fernverkehren durchsetzt“, sagt Professor Dr. Karl-Georg Steffens. Der Geschäftsführer des Instituts für …

E-Commerce: Mehr Logistik als nur KEP

E-Commerce: Mehr Logistik als nur KEP

Logistik für E-Commerce ist mehr als nur die Paketlieferung an die Haustür. Hinter vielen Online-Shops steckt ein ausgeklügeltes System an Transport- und Kontraktlogistik – wie bei Eastwest-Trading. Großer E-Commerce Markt: Produkte für Gartenfans Millionen Deutsche lieben es, in ihrer Freizeit Gartenarbeit nachzugehen. In ihr Hobby, der privaten Oase, investieren viele von ihnen große Beträge. …

Brose: „ausgezeichnete“ Beschaffungslogistik für einen Automobilzulieferer

Brose: „ausgezeichnete“ Beschaffungslogistik für einen Automobilzulieferer

32.000 Tonnen in 8.000 Einzelaufträgen von 350 Lieferanten aus über 20 Ländern – diese Transportvolumen empfangen und versenden die 21 europäischen Werke von Brose jeden Monat. Damit der fünftgrößte Autozulieferer weltweit die Anforderungen der Supply Chain seiner Kunden erfüllen kann, muss bei der Belieferung seiner eigenen Werke alles stimmen. Daran hat DB Schenker einen großen Anteil. Für …

Die Genuss-Logistiker

Die Genuss-Logistiker

Beim Ortstermin in der Lagerhalle des Mondelēz-Werks in Bad Fallingbostel bei Hannover wird schnell klar: Das Lebensmittel-Geschäft ist komplex und rasend schnell. „Wenn der Supermarkt-Mitarbeiter Ware bestellt, garantieren wir eine Lieferung in den nächsten 48 Stunden“, erklärt Martin Schäfer. Als Head of Logistic Operations bei Mondelēz International ist er für den Warentransport zu den …

Hub Köln: Kontraktlogistik für über 20.000 Ersatzteile

Hub Köln: Kontraktlogistik für über 20.000 Ersatzteile

Maschinen müssen laufen, möglichst rund um die Uhr. Damit dringend benötigte Ersatzteile schnellstmöglich vor Ort sind, ist eine flexible und reibungslose Logistik entscheidend. Für die am GEA-Standort in Oelde gefertigten Produkte übernimmt das DB Schenker – für über 20.000 unterschiedliche Ersatzteile. Denn die Zufriedenheit ihrer Kunden hat für den Maschinenbauer, der Lösungen für industrielle …

1 3 4 5 6