Aktuelle Kategorie: Digitalisierung

Künstliche Intelligenz revolutioniert Transport und Logistik

Künstliche Intelligenz revolutioniert Transport und Logistik

Aktuell boomt das Thema ‚Künstliche Intelligenz‘ in allen Business-Bereichen. Doch woher kommt der Hype? Wie alt ist der Forschungsgegenstand bereits? Was bringt KI der Logistik? Und wieso ist gerade unter Logistikern künstliche Intelligenz derzeit besonders angesagt? Menschenähnliche Entscheidungsstrukturen Künstliche Intelligenz hat ihre Anfänge in den fünfziger Jahren. Bereits 1956 prägte John …

Wendige Logistik: elektrische Lastenräder sorgen für nachhaltige Transporte bei DB Schenker

Wendige Logistik: elektrische Lastenräder sorgen für nachhaltige Transporte bei DB Schenker

Erstaunlich flink und wendig saust das kleine Gefährt die Rampe in der Exporthalle hinunter, biegt ab und verschwindet durch das Tor im städtischen Verkehr. Keine zwei Minuten hat es gedauert, bis Friedrich Stachwitz die Geschäftsstelle von DB Schenker in Berlin mit seinem elektrischen Lastenrad verlassen hat. An Bord kleinere Stückgutsendungen für Kunden in der ganzen Stadt. Es ist 8.30 Uhr am Morgen, …

Grand Paris Express: Europas größtes Infrastrukturprojekt

Grand Paris Express: Europas größtes Infrastrukturprojekt

Wer bereits einmal mit dem Auto in den Häuserschluchten der französischen Hauptstadt unterwegs war, weiß es: Paris steht kurz vor einem Verkehrskollaps. Mit dem „Grand Paris Express“ (GPE), einem 35 Mrd. Euro teuren Infrastrukturprojekt, stemmt sich die Stadt an der Seine dagegen. Bis 2030 sollen sechs neue U-Bahnlinien und 68 Stationen entstehen. Ziele des GPE: Anschluss der Ile-de-France und …

Autonome Wiesel – DB Schenker setzt auf Automatisierung in der Logistik

Autonome Wiesel – DB Schenker setzt auf Automatisierung in der Logistik

Logistik wie von Geisterhand: Langsam setzt das Fahrzeug rückwärts an die Laderampe und schiebt sich unter die Wechselbrücke. Dann hebt es die tonnenschweren Ladebehälter mühelos an und fährt los. Das Fahrzeug folgt einer unsichtbaren Route und erreicht wenige Minuten später sein Ziel: Nachdem die Wechselbrücke sicher auf ihren vier Beinen steht, schlüpft das Fahrzeug darunter hervor und macht sich auf …

Fahren im Platoon – so geht’s

Fahren im Platoon – so geht’s

Dem automatisierten Fahren gehört die Zukunft. Gerade in Systemverkehren und auf langen Strecken ist das Platooning – die elektronische Verkopplung von Lastwagen – eine ausgezeichnete Möglichkeit, um Transporte effizienter zu steuern und Kraftstoff zu sparen. Aber wie geht Platooning? Wie ist das Mensch-Maschine-Verhältnis? Was macht die Automatisierung mit dem Fahrer? Das Team von Logistik aktuell hat …

DB Schenker ist Vorreiter beim elektrischen Lastwagen

DB Schenker ist Vorreiter beim elektrischen Lastwagen

Logistik in urbanen Räumen ist eine der großen Herausforderungen, vor denen die Transportbranche steht. Die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz spielen in den verdichten Räumen eine immer größere Rolle. Gerade drohende oder verabschiedete Fahrverbote in Städten wie Hamburg, Stuttgart oder Paris drängen Logistiker zu klimafreundlichen Lösungen. Elektrisch angetriebene Fahrzeuge könnten dazu beitragen, …

DB Schenker und MAN starten Platooning-Weltpremiere – auf dem Weg zum autonomen Fahren

DB Schenker und MAN starten Platooning-Weltpremiere – auf dem Weg zum autonomen Fahren

Automatisiertes Fahren ist einer der Trends für die Mobilität von Morgen. DB Schenker, der Nutzfahrzeughersteller MAN und die Hochschule Fresenius haben dabei eine Weltpremiere initiiert: Am 25. Juni 2018 starteten sie den weltweit ersten Einsatz von elektronisch aneinandergekoppelten Lastwagen im Echtbetrieb. Pünktlich um 11:30 fuhr das erste Platoon mit professionellen Fahrern in Neufahrn bei München …

Kommissionierung: intelligenter Scanhandschuh optimiert Lagerarbeit

Kommissionierung: intelligenter Scanhandschuh optimiert Lagerarbeit

Jeder, der schon mal in einem Lager gewesen ist, kennt die Szene: Mitarbeiter greifen zum Pistolenscanner und quittieren damit das Ein- oder Auslagern einer Ware. Hunderte Male pro Tag. Praktisch denkt man. Aber es geht noch weitaus praktischer. Dann nämlich, wenn der lästige und in der Summe zeitaufwändige Griff zum Scanner entfällt, weil der Scanner als Wearable am Körper des Benutzers befestigt bzw. …

Mobilität von Morgen: The Drop, Noah und Enjoy aus dem Drucker

Mobilität von Morgen: The Drop, Noah und Enjoy aus dem Drucker

Eines der Versprechen der Digitalisierung ist eine grenzenlose Produktwelt aus dem 3D-Drucker. Aus Pulver sollen nach digitalen Vorgaben die unglaublichsten Produkte entstehen und klassische Waren in den Schatten stellen. Jeden Monat gibt es zum Beispiel neue Nachrichten über Fahrzeuge, die teils oder zur Gänze aus verschiedenen Grundstoffen gedruckt werden. In Neuseeland hat mit „The Drop“ das …

1 2 3 7