Aktuelle Kategorie: Innovationen

Fahren im Platoon – so geht’s

Fahren im Platoon – so geht’s

Dem automatisierten Fahren gehört die Zukunft. Gerade in Systemverkehren und auf langen Strecken ist das Platooning – die elektronische Verkopplung von Lastwagen – eine ausgezeichnete Möglichkeit, um Transporte effizienter zu steuern und Kraftstoff zu sparen. Aber wie geht Platooning? Wie ist das Mensch-Maschine-Verhältnis? Was macht die Automatisierung mit dem Fahrer? Das Team von Logistik aktuell hat …

DB Schenker ist Vorreiter beim elektrischen Lastwagen

DB Schenker ist Vorreiter beim elektrischen Lastwagen

Logistik in urbanen Räumen ist eine der großen Herausforderungen, vor denen die Transportbranche steht. Die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz spielen in den verdichten Räumen eine immer größere Rolle. Gerade drohende oder verabschiedete Fahrverbote in Städten wie Hamburg, Stuttgart oder Paris drängen Logistiker zu klimafreundlichen Lösungen. Elektrisch angetriebene Fahrzeuge könnten dazu beitragen, …

Neu bei DB Schenker: zeitdefinierte Lieferzeit mit „Premium 10“

Neu bei DB Schenker: zeitdefinierte Lieferzeit mit „Premium 10“

DB SCHENKERsystem premium, das System-Freight-Produkt von DB Schenker, bietet ab sofort eine einzigartige Neuheit: eine zeitdefinierte Vormittagslieferung in ganz Europa. Durch die Variante „Premium 10“, die zum 22. Mai eingeführt wurde, erreichen Lieferungen ihr Ziel noch schneller und effizienter. Mit dieser neuen Option des System-Freight-Angebots können Unternehmen sicher gehen, dass ihre Ladung …

DB Schenker und MAN starten Platooning-Weltpremiere – auf dem Weg zum autonomen Fahren

DB Schenker und MAN starten Platooning-Weltpremiere – auf dem Weg zum autonomen Fahren

Automatisiertes Fahren ist einer der Trends für die Mobilität von Morgen. DB Schenker, der Nutzfahrzeughersteller MAN und die Hochschule Fresenius haben dabei eine Weltpremiere initiiert: Am 25. Juni 2018 starteten sie den weltweit ersten Einsatz von elektronisch aneinandergekoppelten Lastwagen im Echtbetrieb. Pünktlich um 11:30 fuhr das erste Platoon mit professionellen Fahrern in Neufahrn bei München …

Kommissionierung: intelligenter Scanhandschuh optimiert Lagerarbeit

Kommissionierung: intelligenter Scanhandschuh optimiert Lagerarbeit

Jeder, der schon mal in einem Lager gewesen ist, kennt die Szene: Mitarbeiter greifen zum Pistolenscanner und quittieren damit das Ein- oder Auslagern einer Ware. Hunderte Male pro Tag. Praktisch denkt man. Aber es geht noch weitaus praktischer. Dann nämlich, wenn der lästige und in der Summe zeitaufwändige Griff zum Scanner entfällt, weil der Scanner als Wearable am Körper des Benutzers befestigt bzw. …

Mobilität von Morgen: The Drop, Noah und Enjoy aus dem Drucker

Mobilität von Morgen: The Drop, Noah und Enjoy aus dem Drucker

Eines der Versprechen der Digitalisierung ist eine grenzenlose Produktwelt aus dem 3D-Drucker. Aus Pulver sollen nach digitalen Vorgaben die unglaublichsten Produkte entstehen und klassische Waren in den Schatten stellen. Jeden Monat gibt es zum Beispiel neue Nachrichten über Fahrzeuge, die teils oder zur Gänze aus verschiedenen Grundstoffen gedruckt werden. In Neuseeland hat mit „The Drop“ das …

„Unser Ziel sind völlig autonom fliegende Inventur-Multicopter“

Interview mit Erik Wirsing, dem Innovationsleiter bei DB Schenker

„Unser Ziel sind völlig autonom fliegende Inventur-Multicopter“

Vor kurzem hatten wir berichtet, wie Drohnentechnik bei der Inventur unterstützen kann. logistik aktuell befragte nun Erik Wirsing, den globalen Innovationsleiter bei DB Schenker, zu den Erfahrungen aus den ersten Tests mit Inventurdrohnen und wie er die Bedeutung dieser Technologie für die Zukunft einschätzt. logistik aktuell: Guten Tag Herr Wirsing, was versprechen Sie sich von den aktuellen …

Hoch hinaus! Quadrocopter helfen bei der Inventur

Hoch hinaus! Quadrocopter helfen bei der Inventur

Mit Drohnen lassen sich Inventur-Abläufe in Lagerhallen erheblich vereinfachen oder sogar vollständig automatisieren. Die kleinen, unbemannten Fluggeräte sind wie geschaffen dafür, in Hochregallagern Sichtkontrollen durchzuführen. Der Einsatz fliegender Drohnen als Paketzusteller scheitert unter realistischen Bedingungen an schier unüberwindlichen technischen und rechtlichen Hürden. Während dies …

Brennerbasistunnel: „Bergfest“ beim Rekordtunnel-Bau

Brennerbasistunnel: „Bergfest“ beim Rekordtunnel-Bau

Nach Abschluss der Bauarbeiten wird der Brennerbasistunnel mit 64 Kilometern der längste Tunnel der Welt sein. Nach etwa 20 Jahren Bauzeit soll er als Eisenbahntrasse Österreich und Italien verbinden. Voraussichtlich 2027 wird das 8,5 Milliarden Euro schwere Projekt abgeschlossen. Etwa zur Halbzeit ist es Zeit für einen genauen Blick auf die Hochleistungsachse, die Österreich mit Italien verbinden …

1 2 3 4 7