Aktuelle Kategorie: Logistik 4.0

„Unser Ziel sind völlig autonom fliegende Inventur-Multicopter“

Interview mit Erik Wirsing, dem Innovationsleiter bei DB Schenker

„Unser Ziel sind völlig autonom fliegende Inventur-Multicopter“

Vor kurzem hatten wir berichtet, wie Drohnentechnik bei der Inventur unterstützen kann. logistik aktuell befragte nun Erik Wirsing, den globalen Innovationsleiter bei DB Schenker, zu den Erfahrungen aus den ersten Tests mit Inventurdrohnen und wie er die Bedeutung dieser Technologie für die Zukunft einschätzt. logistik aktuell: Guten Tag Herr Wirsing, was versprechen Sie sich von den aktuellen …

Hoch hinaus! Quadrocopter helfen bei der Inventur

Hoch hinaus! Quadrocopter helfen bei der Inventur

Mit Drohnen lassen sich Inventur-Abläufe in Lagerhallen erheblich vereinfachen oder sogar vollständig automatisieren. Die kleinen, unbemannten Fluggeräte sind wie geschaffen dafür, in Hochregallagern Sichtkontrollen durchzuführen. Der Einsatz fliegender Drohnen als Paketzusteller scheitert unter realistischen Bedingungen an schier unüberwindlichen technischen und rechtlichen Hürden. Während dies …

Platooning im Praxistest: DB Schenker erhält Pilotfahrzeuge von MAN

Platooning im Praxistest: DB Schenker erhält Pilotfahrzeuge von MAN

Platooning ist eines der Trendthemen der Logistik. DB Schenker, MAN Truck & Bus sowie die Hochschule Fresenius bringen die Technologie zum ersten Mal im Praxistest auf die Straße. Die Test-Lkw erhielt DB Schenker Mitte dieser Woche von MAN an deren Stammsitz in München. Platooning als Gamechanger Eigens für die Schlüsselübergabe war Ewald Kaiser, Chief Operating Officer, von Essen nach …

FAL 2018: Datentransparenz und Blockchain im Fokus

FAL 2018: Datentransparenz und Blockchain im Fokus

Beim Forum Automobillogistik 2018 am 31. Januar und 1. Februar diskutierten Vertreter aus der Transport- und Automobilbranche Themen der Digitalisierung, Automatisierung und des Risikomanagements. Motto der sechsten Ausgabe der Veranstaltung war "Chancen durch Transparenz ‒ sehen, verstehen, handeln". Der besondere Fokus des Events des Verbands der Automobilindustrie (VDA) und der Bundesvereinigung …

Studie: 4 disruptive Megatrends in der Transportlogistik

Studie: 4 disruptive Megatrends in der Transportlogistik

Viele der Technologien mit „4.0“-Kontext haben das disruptive Zeug dazu, die Transportlogistik grundlegend zu verändern. Zu diesen Megatrends gehören technologiegetriebene Neuerungen genauso wie technologische Weiterentwicklungen. Die Studie „Alles 4.0 oder doch nur Hype“ der RWTH Aachen hat sich mit diesen Schlüsseltechnologien auseinandergesetzt. Wir stellen Ihnen die Ergebnisse vor. 1. Megatrend: …

9 Zukunftsszenarien für den urbanen Raum

9 Zukunftsszenarien für den urbanen Raum

Wolfgang Lehmacher ist Fachbuchautor, Unternehmer und Director Supply Chain and Transport Industries beim World Economic Forum und hat zuletzt in mehreren Publikationen Szenarien zum Wandel im urbanen Raum beschrieben. Hier eine Auswahl und knappe Beschreibung dieser Zukunftsentwürfe, die auch weitreichende Effekte auf die Logistik haben werden. Gebäudeautomation nimmt zu Smarte Häuser werden …

Österreich: netlivery macht KMUs fit für den E-Commerce

Österreich: netlivery macht KMUs fit für den E-Commerce

Die harten Spielregeln des E-Commerce schrecken so manches kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ab, die eigenen Produkte über den Online-Handel zu vertreiben. Zu viele Hürden gilt es zu überwinden: ein sicherer Webshop, Auftragsabwicklung bis zum Versand, die eigentliche Lieferung und dann noch mögliche Retouren handeln und die Kunden online betreuen. Das alles ist Neuland, sowohl für clevere …

Frachtplattform Drive4Schenker: Warum Carrier, Fahrer & Disponenten profitieren

Interview

Frachtplattform Drive4Schenker: Warum Carrier, Fahrer & Disponenten profitieren

Ob in der Tourismusbranche, im Taxigewerbe oder im Handwerk – digitale Plattformtechnologien krempeln ganze Wirtschaftszweige um. Das gleiche Ziel verfolgt DB Schenker im Bereich Direct Freight mit Drive4Schenker. Die Online-Plattform, die auf der Technologie des US-Partners uShip basiert, bietet Carriern einfachen und schnellen Zugang zu Teil- und Komplettladungen. Im Interview sprach logistik …

Transparente Supply Chains: „Offenheit in geschütztem Umfeld ist wichtig“

Thomas Reppahn im Interview

Transparente Supply Chains: „Offenheit in geschütztem Umfeld ist wichtig“

Im Anschluss an den Beitrag „Wer Daten teilt, hat mehr davon“ haben wir Thomas Reppahn, Leiter Zentrale Logistics Product and Process Management der Schenker Deutschland AG, gefragt, wie er die Bedeutung von Datentransparenz und Datensouveränität sieht: logistik aktuell: Wie wichtig schätzen Sie Datentransparenz für die Zukunft der Supply Chain ein? Thomas Reppahn: Offenheit in einem geschützten …