Aktuelle Kategorie: News

Künstliche Intelligenz revolutioniert Transport und Logistik

Künstliche Intelligenz revolutioniert Transport und Logistik

Aktuell boomt das Thema ‚Künstliche Intelligenz‘ in allen Business-Bereichen. Doch woher kommt der Hype? Wie alt ist der Forschungsgegenstand bereits? Was bringt KI der Logistik? Und wieso ist gerade unter Logistikern künstliche Intelligenz derzeit besonders angesagt? Menschenähnliche Entscheidungsstrukturen Künstliche Intelligenz hat ihre Anfänge in den fünfziger Jahren. Bereits 1956 prägte John …

DB SCHENKERmarineparts

DB SCHENKERmarineparts

Wenn das weltweit aufgestellte Team von DB SCHENKERmarineparts gerufen wird, geht es um die Versorgung von Schiffen jeder Größenordnung: die Luxusyacht des Millionärs, der Ozeanriese mit Tausenden von Containern auf dem Buckel, das Kreuzfahrtschiff der Extraklasse. Erst nur Ersatzteile, jetzt „alles“ Ursprünglich war das auf die Anforderungen der Schiffsbauer und -betreiber zugeschnittene Produkt auf …

eWayBW: Baden-Württemberg testet Oberleitungs-Lkw

eWayBW: Baden-Württemberg testet Oberleitungs-Lkw

Trotz verbesserter Abgasreinigung tragen Lkw immer noch rund 29% zu den Gesamtemissionen im Verkehrssektor bei. Hybride Oberleitungs-Lkw könnten helfen, den CO2-Ausstoß deutlich zu verringern. Neben Schleswig-Holstein und Hessen plant Baden-Württemberg als drittes Bundesland einen Praxistest unter Realbedingungen. logistik aktuell stellt Ihnen die Technologie vor und erklärt, was eWayBW, den …

Wendige Logistik: elektrische Lastenräder sorgen für nachhaltige Transporte bei DB Schenker

Wendige Logistik: elektrische Lastenräder sorgen für nachhaltige Transporte bei DB Schenker

Erstaunlich flink und wendig saust das kleine Gefährt die Rampe in der Exporthalle hinunter, biegt ab und verschwindet durch das Tor im städtischen Verkehr. Keine zwei Minuten hat es gedauert, bis Friedrich Stachwitz die Geschäftsstelle von DB Schenker in Berlin mit seinem elektrischen Lastenrad verlassen hat. An Bord kleinere Stückgutsendungen für Kunden in der ganzen Stadt. Es ist 8.30 Uhr am Morgen, …

Grand Paris Express: Europas größtes Infrastrukturprojekt

Grand Paris Express: Europas größtes Infrastrukturprojekt

Wer bereits einmal mit dem Auto in den Häuserschluchten der französischen Hauptstadt unterwegs war, weiß es: Paris steht kurz vor einem Verkehrskollaps. Mit dem „Grand Paris Express“ (GPE), einem 35 Mrd. Euro teuren Infrastrukturprojekt, stemmt sich die Stadt an der Seine dagegen. Bis 2030 sollen sechs neue U-Bahnlinien und 68 Stationen entstehen. Ziele des GPE: Anschluss der Ile-de-France und …

Systematisches Gewusel im Hub

Systematisches Gewusel im Hub

Hochbetrieb im Nürnberger Hub von DB Schenker. Gut 100 der 139 Ladetore rund um die riesige Halle sind belegt. Etwa 40 mit Paletten beladene Elektrofahrzeuge haben mächtig Tempo drauf. Auf einem Großteil der Fläche stehen Waren, dazwischen die Verkehrswege der Flurförderzeuge. Der unbedarfte Besucher kommt sich vor wie auf dem Plateau eines Autoscooters, wuselnde Stapler und Ameisen um ihn herum. …

Autonome Wiesel – DB Schenker setzt auf Automatisierung in der Logistik

Autonome Wiesel – DB Schenker setzt auf Automatisierung in der Logistik

Logistik wie von Geisterhand: Langsam setzt das Fahrzeug rückwärts an die Laderampe und schiebt sich unter die Wechselbrücke. Dann hebt es die tonnenschweren Ladebehälter mühelos an und fährt los. Das Fahrzeug folgt einer unsichtbaren Route und erreicht wenige Minuten später sein Ziel: Nachdem die Wechselbrücke sicher auf ihren vier Beinen steht, schlüpft das Fahrzeug darunter hervor und macht sich auf …

Fahren im Platoon – so geht’s

Fahren im Platoon – so geht’s

Dem automatisierten Fahren gehört die Zukunft. Gerade in Systemverkehren und auf langen Strecken ist das Platooning – die elektronische Verkopplung von Lastwagen – eine ausgezeichnete Möglichkeit, um Transporte effizienter zu steuern und Kraftstoff zu sparen. Aber wie geht Platooning? Wie ist das Mensch-Maschine-Verhältnis? Was macht die Automatisierung mit dem Fahrer? Das Team von Logistik aktuell hat …

Formula One ™ – Premiere: Drei Länder in drei Wochen

Ein Marathon für alle Teams

Formula One ™ – Premiere: Drei Länder in drei Wochen

Drei aufeinanderfolgende Rennen, an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden, in drei verschiedenen Ländern stehen zum ersten Mal im Rennkalender der Formula One (tm). Die Aufgabe ist für die Logistiker eine Herausforderung, aber mit dem vorhandenen Teamspirit kein Problem, sagt DB Schenker Projektmanager Denis Marinkovic: „Wir haben in den vergangenen Jahren die Prozesse rund um den Auf- und Abbau des …

1 2 3 25