Aktuelle Kategorie: News

Vorhersehbare Kapriolen? Warum Händler ihr Sortiment mit der Wetterprognose abstimmen

Vorhersehbare Kapriolen? Warum Händler ihr Sortiment mit der Wetterprognose abstimmen

Den Regenschirm kauft man bei Regen, die Grillwürstchen bei angekündigtem Sonnenschein zum Wochenende. Kaum etwas beeinflusst unserer Einkaufsverhalten so stark wie die Wetterprognose – ob unbewusst oder bewusst. Für die Händler heißt das: Sie müssen zum Himmel schauen, bevor sie Ware bestellen und anliefern lassen. Oder sie befragen spezielle Wetterdienste. „Das Wetter beeinflusst das Konsumverhalten …

E-Scooter-Mania oder effiziente Zweiräder für die letzte Meile in der Stadt

E-Scooter-Mania oder effiziente Zweiräder für die letzte Meile in der Stadt

Nach der offiziellen Erlaubnis für die elektrischen Scooter, kurz E-Scooter, starteten in den letzten Tagen diverse Anbieter mit ihren Sharing-Angeboten in deutschen Städten. Die großen, beiden amerikanischen Anbieter Bird und Lime kämpfen hier in Deutschland mit den europäischen Anbietern, die mit klangvollen Namen wie TIER, Circ, VOI oder Wind Mobility antreten. Doch neben all dem Hype und der …

DB Schenker 2019 erneut „Key Supplier“ von Brose

DB Schenker 2019 erneut „Key Supplier“ von Brose

Die Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG ist ein international tätiger Automobilzulieferer mit Sitz in Coburg. Mit rund 26.000 Mitarbeitern an weltweit 62 Standorten in 23 Ländern entwickelt und produziert die Brose-Unternehmensgruppe Komponenten und Systeme für Fahrzeugtüren, Fahrzeugsitze und Karosserien. Jedes Jahr ehrt Brose eine Auswahl seiner internationalen Lieferanten und Dienstleister als …

Überwachung von Drohnenflügen:  DFS und Telekom haben Joint Venture Droniq gegründet

Überwachung von Drohnenflügen: DFS und Telekom haben Joint Venture Droniq gegründet

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat gemeinsam mit der Deutschen Telekom mit dem Projekt ‚Connected Drones‘ eine Lösung erarbeitet, Drohnen in den Luftverkehr zu integrieren und damit die Steuerung von Drohnen außerhalb der Sichtweite des Piloten zu ermöglichen. Und die funktioniert so: Ein an die Drohne einfach angebrachtes GPS-Modul sowie eine Mobilfunk-Sendeeinheit machen die Drohne quasi zum …

Job Sharing: Geteilte Arbeit, doppelte Freude

Job Sharing: Geteilte Arbeit, doppelte Freude

Was liegt näher als den Arbeitsplatz mit einem netten Kollegen zu teilen, mehr Freizeit zu haben und gleichzeitig in der gewohnten Verantwortung zu bleiben? Job Sharing nennt sich das. Auch in Deutschland findet dieses Modell in Unternehmen Anwendung. Sebastian Eckhardt und Sabrina Preußler von DB Schenker zum Beispiel haben sich vor einem dreiviertel Jahr dafür entschieden, ihren Arbeitsplatz zu …

Projekt E-Motion digitalisiert Bewegungsabläufe

Projekt E-Motion digitalisiert Bewegungsabläufe

„Allein der erste Teilabschnitt von E-Motion wäre schon ein großer Erfolg, denn er würde, bei Erreichen der Serienreife des bisherigen Prototyps, MTM-Ingenieure deutlich in ihrer Analysearbeit unterstützen. Richtig spannend wird es im zweiten Abschnitt, wenn in einer VR-Umgebung trainierenden Mitarbeitern ergonomisch optimale Bewegungen durch einen Avatar veranschaulicht werden.“ Gerald Müller, Vice …

Die Start-up Szene und die Logistik-Branche

Partner, Wettbewerber oder Antreiber?

Die Start-up Szene und die Logistik-Branche

Die Start-up-Szene hat sich auch im Bereich Logistik in den vergangenen Jahren etabliert. Mit mehr als 2,9 Mio. Beschäftigten und rund 240 Mrd. EUR Umsatz gehört die Logistik zu den größten Wirtschaftsbereichen in Deutschland. Deutschland gilt dabei als Logistik-Weltmeister. Der Markt bietet hier jungen und innovativen Start-ups ein enormes Potential. Viele Neugründungen beschäftigen sich mit den …

transport logistic 2019: Das Mindset für die Zukunft

transport logistic 2019: Das Mindset für die Zukunft

„Was für eine außergewöhnliche und beeindruckende Woche haben wir auf der Messe transport logistic in München erlebt“, sagte Jochen Thewes, Chief Executive Officer und Chairman of the Board von DB Schenker. „Wir haben dem Publikum gezeigt, dass wir gut für die Zukunft aufgestellt sind.“ Tatsächlich hat die Messe, die alle zwei Jahre stattfindet, in diesem Jahr so viele Besucher wie nie zuvor angelockt. …

Mit connect 4.0 stärkt DB Schenker die Plattformökonomie

Mit connect 4.0 stärkt DB Schenker die Plattformökonomie

Die Plattformökonomie hat sich auch in der Logistik verbreitet: Die Idee, internetbasierte Geschäftsmodelle zu nutzen, um Spediteur und Kunden schnell und unkompliziert über eine digitale Plattform zusammen zu bringen, hat viele Vorzüge. Aus diesem Grund hat DB Schenker im Zuge seiner Digitalisierungsstrategie Plattformen entwickelt, um Kunden schneller und leichter bedienen zu können. Mit connect 4 …

1 2 3 33