Aktuelle Kategorie: logistik future

So macht DB Schenker seine Logistikterminals grün

So macht DB Schenker seine Logistikterminals grün

Als Pionier der grünen Logistik möchte DB Schenker Branchenstandards für den nachhaltigen und effizienten Umgang mit Ressourcen etablieren. Das gilt auch für die Arbeit in den Logistikterminals. Weltweit investiert DB Schenker deshalb in grüne Projekte und Initiativen, die Vorbildcharakter besitzen. Grüne Logistik – mehr als Transport Bei grüner Logistik denken die meisten Menschen an den …

Zustellfahrzeug mit Vision: Der Mercedes-Benz Vision Van

Zustellfahrzeug mit Vision: Der Mercedes-Benz Vision Van

Mit seiner Transporterstudie „Vision Van“ zeigt Mercedes-Benz Vans, wie die Zukunft der Paketzustellung auf der letzten Meile aussehen könnte. So verfügt das Zustellfahrzeug über intelligente Routenplanung, einen Drohnenlandeplatz und lässt sich per Roboter beladen. Mit seinem Vision Van zeigt Mercedes-Benz Vans, wie der städtische Lieferverkehr der Zukunft aussehen könnte. Die wichtigsten …

Drohnenlieferung: US-Supermarktkette beliefert erste Kunden regelmäßig

Drohnenlieferung: US-Supermarktkette beliefert erste Kunden regelmäßig

Bei Online-Händlern und KEP-Dienstleistern ist Drohnenlieferung bereits länger ein Thema. 7-Eleven, eine US-amerikanische Supermarktkette, beliefert nun seit November 2016 als erstes Unternehmen ausgewählte Kunden regelmäßig aus der Luft. Beim Praxistest im Bundesstaat Nevada werden Drohnen des australischen Start-Ups Flirtey eingesetzt. Und das stets unter Berücksichtigung der scharfen Vorgaben des …

Autonomes Fahren: Roboter-Schiffe in Amsterdam

Autonomes Fahren: Roboter-Schiffe in Amsterdam

Von autonomen Fahrzeugen im städtischen Straßenbild sind wir noch einige Jahre entfernt. Aber auf dem Wasser könnten schon bald autonome Fahrzeuge unterwegs sein und den städtischen Verkehr entlasten – fahrerlos, effizient und nachhaltig, weil elektrisch angetrieben. Zum Beispiel in Amsterdam. In der niederländischen Metropole, die über mehr als eintausend Kilometer Wasserstraßen mit mehr als 1.500 …

City-Logistik der Zukunft verlangt neue Ideen

City-Logistik der Zukunft verlangt neue Ideen

City-Logistik als Herausforderung: Im Jahr 2030 wird jeder dritte Deutsche in den Metropolräumen Berlin, München, Hamburg und entlang der Rheinschiene wohnen. In diesen stark verdichteten Gebieten benötigen immer mehr Menschen Lebensmittel und Konsumgüter – und das, obwohl die städtischen Infrastrukturen schon heute die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit erreicht haben. Auch der Klimaschutz wird immer …

Die Welt wird immer vernetzter: Quer durch den Panama-Kanal mit bis zu 14.000 TEU

Die Welt wird immer vernetzter: Quer durch den Panama-Kanal mit bis zu 14.000 TEU

„Teuerste Abkürzung der Welt“ – so nannte eine Zeitung den neuen Kanal durch die mittelamerikanische Republik. Seit Sommer 2016 steht mit dem erweiterten Panama-Kanal den großen Containerschiffen ein bequemerer Seeweg zwischen Pazifik und Atlantik zur Verfügung. Am 26. Juni hat das erste Schiff offiziell die neue Schleusenstrecke des Panama-Kanals passiert. Vor mehr als einem Jahrhundert, 1914, …

Fraunhofer IML & DB Schenker treiben Digitalisierung in der Logistik voran

Fraunhofer IML & DB Schenker treiben Digitalisierung in der Logistik voran

Welche Auswirkungen hat Digitalisierung in der Logistik? Dieser Frage gehen das Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik (IML) und DB Schenker in Dortmund nach. Im Enterprise Lab für Logistik und Digitalisierung erforschen die beiden Akteure gemeinsam mit der Technischen Universität Dortmund digitale logistische Trends und entwickeln sie weiter. Ziel ist es, mit neuen Werkzeugen, weiter …

Die Welt wird immer vernetzter: Eisfreie Fahrt über die Nordostpassage

Die Welt wird immer vernetzter: Eisfreie Fahrt über die Nordostpassage

Zugegeben, dieses „Projekt“ ist nicht das Ergebnis bewusster ingenieurtechnischer Planungen. Und doch hat der Mensch mit seinen technischen Fortschritten dieses Vorhaben erst möglich gemacht: Durch den globalen Klimawandel steigt die Meerestemperatur an, und das Eis der Arktis schmilzt. So wird die Nordostpassage befahrbar – und könnte in der Schifffahrt zu großen Einsparungen führen. Die …

Die Welt wird immer vernetzter: Der Suez-Kanal – Modernisierung eines Jahrhundertwerks

Die Welt wird immer vernetzter: Der Suez-Kanal – Modernisierung eines Jahrhundertwerks

Im August 2015 eröffnet Ägyptens Präsident Abdel Fattah al-Sisi die Erweiterung des Suez-Kanals. Parallel zum alten Kanal verläuft nun über 72 Kilometer eine zweite Fahrbahn. So können Schiffe einander passieren, statt wie bisher lange auf die Passage warten zu müssen: Die Wartezeiten sinken von bis zu elf auf drei Stunden, die Dauer einer Passage zwischen dem Roten Meer und dem Mittelmeer verringert …